06.09. Zweite startet ordentlich

Mit viel Aufwand ist es mir gelungen eine Spielstarke Truppe herbeizurufen.
Die Erste brauchte Ersatz und so mussten zwei an die Erste abgegeben werden, dazu fiel dann auch noch kurzfristig Frank aus.
Es spielten dann: Lutz-Thomas-Thorsten-Sophie-Adrian-Robert.

Ein Bericht von Thorsten Beule:

Die Gäste aus Unterfeldhaus-Millrath schafften es kurz nach offizieller Startzeit zumindest noch, fünf Spieler an den Start zu bringen.

Gegen die dadurch bedingt lediglich zwei angetretenen Gegner-Doppel schienen wir zunächst leichtes Spiel zu haben. Während Lutz und Thorsten solide gewannen, verloren Thomas und Sophie allerdings trotz zwischenzeitlicher Überlegenheit inklusive mehreren Satzbällen die ersten beiden Sätze und mussten den langen Weg über 5 Sätze anstreben. Diesen meisterten sie aber souverän – Zwischenbilanz inklusive des kampflosen Doppels somit 3:0!

Lutz setzte direkt noch einen drauf und gewann in 3. Thomas’ Spiel gegen Buchholz hingegen entwickelte sich zu einem Marathonmatch und entschied sich letztendlich leider 8:11 im 5. Dem ersten Zähler der Gäste folgten beinahe parallel direkt zwei weitere in recht klaren Spielen gegen Thorsten und Sophie. Robert gelang es, trotz 35 Bällen gegen sich in drei Sätzen alle diese zu gewinnen! Kurios. Nach dem ersten Durchlauf der Einzel stand es somit unter Berücksichtigung des kampflosen Einzels 6:3 für uns und alles sah nach einem friedlichen Sieg aus.

Doch das Spiel von Lutz gegen Buchholz heizte die Stimmung ordentlich an, als in hauchdünn umkämpften Sätzen die Emotionen des Gegners höher kochten und sich wahlweise gegen Lutz oder den Zähler des Spiels richteten. Dem laut Gegner im “Sonderangebot” erhältlichen Lutz gelang es, im Fünften ein Quäntchen besser zu sein. Muss ein Schnäppchen gewesen sein, der Lutz! 😉 Thomas holte ungefährdet sein Spiel, sodass wir bei 8:3 ankamen und mit dem späteren kampflosen Einzel schon sicher gewonnen hatten. Thorsten verpasste es gegen unangenehmes Noppenspiel von Diermann leider, zum 9:3 zu vollenden. Gegen einen stark aufspielenden Mamic kämpfte sich Sophie trotz eigener Verletzungspause stark in den fünften Satz. Eng umkämpft und begleitet von ärgerlicherweise neuen Unstimmigkeiten des Gegners mit dem Zähler dieses Spiels gelang es ihr mit 11:7 den Deckel auf den Spieltag zu setzen —> 9:4.
Adrian war parallel dazu auch schon 2:0 gegen Sel in Führung, aber das war nur noch für die Galerie.

Fazit: Verdiente 2 Punkte zum Saisonauftakt!”

Es punkteten: Doppel(2) – Lutz(2) – Thomas(1) – Sophie (1) – Robert(1) – kamplos(3)

Das Spiel:

Die Tabelle

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 TTC Champions Düsseldorf III 3 0 0 27:9+18 6:0
2 Solingen Blades II 2 0 0 18:12+6 4:0
3 TTG Langenfeld III 2 0 1 21:19+2 4:2
4 BV 04 Düsseldorf 1 0 0 9:2+7 2:0
5 DJK Jugend Eller II 1 0 1 15:10+5 2:2
6 SV Oberbilk 09 1 0 1 16:13+3 2:2
7 TV Unterbach 1 0 1 14:14+0 2:2
8 TuS Derendorf II 1 0 1 13:13+0 2:2
9 TTC Dormagen II 0 0 1 4:9-5 0:2
10 DJK Sparta Bilk 0 0 2 10:18-8 0:4
11 TTG Unterfeldhaus-Millrath 0 0 2 6:18-12 0:4
12 TG Neuss IV 0 0 2 2:18-16 0:4

Ludger.Strahl