12.01. Neujahrsturnier Nachwuchs

Zum Warmwerden im neuen Jahr findet erstmals unser bei den Herren traditionelles Neujahrsturnier mit den geliebten/gefürchteten Vorgaben auch für den Nachwuchs statt.
Vorgabe bedeutet, dass der bessere Spieler dem Anderen jeden Satz einen Vorsprung in Abhängigkeit von den TTR-Punkt-Unterschieden geben muss, siehe unten.

Samstag 12.01.2019
Hallenöffnung 11:15 Uhr
Ende ca. 17:00 Uhr / 18:00 Uhr
Halle: Rolandstr. 40

Zunächst Gruppen Jeder gegen Jeden
Dann Viertelfinale und Platzierungsspiele Einzel

Hier der Stand der Zu- und Absagen

Zusagen: 20
Jamal Mertens (1101 – Muffins, Apfelschorle), Alix Giacometti-Rossignol (1088 – Quiche), Daniels Litvins (1015 – Baguette+Kräuterbutter ), Johannes Reinicke (987 – Büffet offen), Finn Fischermanns (982 – Kartoffelsalat&kleine Würstchen) , Marius Klus (925 – Büffet noch offen), Henri Reimer (907 – Büffet offen), Jochen Hartlieb (904 – herzhafte Muffins), Luzia Behrens (883- Laugenstangen), Daniel Kremer (868 – Marmorkuchen), Luke Lehmann (kommt später 867 – Kuchen), Antoine Hardy (846 – Quiche), Anton Esser (817 – Brezeln), Jasper Heller (802 – Käse-Trauben- und Tomate-Mozzarella Spieße), Theo Herkle (801 – belegte Brötchen), Sebastian Hansen (777 – kleine Frikadellen+Erdnußflips) , Max Reiser (721 – Tomaten-Mozzarella-Basilikum-Spiesse) , Marc Leitschkis (717 – Flammkuchen), Clemens Buchner (702 – Kuchen) Hauke Öing (685 – Büffet noch offen)

Ideen fürs Büffet:
Kaffee mit Milch, Zucker etc.
Milch/Kakao
Crossaints
Salate (Kartoffelsalat haben wir schon)
Salamisnacks/Mettwürstchen
Mini-Schnitzel/Chicken Nuggets
Rohkost ggf. mit Dipp
Bitte keine Kuchen mehr (Wir haben schon 3 Kuchen + 1x Muffins )

Absagen: Max Dreyer, Leo Dreyer, Lennart Löffler, Casper Schuth, Manuel Pottmeier, Marius Pottmeier, Constantin Patrosio, Fritz Ossig, Marvin Weil, Fritz Ossig

Es wird Vorgaben in jedem Satz entsprechend der TTR-Punkte geben, so dass alle Spieler eine Chance haben.

Vorgabe QTTR:
bis 49: Keine, z. B. Jamal-Alix + Jasper-Sebastian-Anton + Lulu-Daniel-Luke-Antoine + Max R.-Clemens-Marc + Antoine-Anton-Jasper-Theo + Daniels/Finn + Marius-Henri-Jochen-Lulu
50 – 99: 1 Ball: Lulu/Daniel/Luke zu Jasper/Theo + Sebastian zu Clemens/Hauke/Max R.-Marc + Daniel/Luke zu Sebastian + Jochen zu Anton + Anton zu Max R. + Alix/Jamal zu Daniels + Antoine zu Sebastian + Finn zu Jochen/Henri/Lulu + Henri zu Antoine/Anton
100 – 149: 2 Bälle: Jasper/Theo zu Hauke + Lulu zu Sebastian + Jasper/Theo zu Clemens + Luke zu Max/Marc + Daniel zu Marc + Jamal/Alix zu Finn + Anton zu Marc/Clemens/Hauke + Daniels zu Jochen/Henri/Lulu + Antoine zu Max R./Marc/Clemens +Finn zu Daniel/Luke/Antoine + Henri zu Jasper/Theo/Sebastian
150 – 199: 3 Bälle, z.B. Lulu/Daniel/Luke zu Clemens/Hauke + Daniel zu Max R./Marc/Clemens + Daniels zu Daniel/Luke/Anton + Jamal zu Antoine + Jamal/Alix zu Jochen/Henri + Henri zu Max R./Marc
200 – 249: 4 Bälle, z.B. Jamal/Alix zu Lulu/Daniel/Luke + Daniels zu Jasper/Theo/Sebastian + Finn zu Sebastian + Finn zu Max R./Marc/Hauke + Henri zu Hauke/Clemens
250– 299: 5 Bälle, z.B. Alix zu Jasper/Theo + Jamal zu Jasper + Jamal/Alix zu Anton + Daniels zu Max R./Marc
300– 399: 6 Bälle, z.B. Alix/Jamal zu Sebastian/Clemens/Marc/Max R. + Daniels zu Clemens/Hauke + Jamal zu Theo
ab 400: 7 Bälle, z. B. Jamal/Alix zu Hauke




Ludger.Strahl