04.11. 2.+3. Schüler B aktiv

Es gab einige Absagen, so lud ich Luke und Antoine für die 2. Schüler B ein und Clemens für die 3. Schüler B. Eine gute Idee, gabe es dann in der Woche noch zwei Absagen.
Ich betreute beide Mannschaften parallel

3. Schüler B – TuS Nord
Nord war mit 6 Spielern, wir nur mit 3 (Clemens, Manuel-Marius).
8 Spiele gingen klar aus. Marius konnte einen schönen sicheren Sieg holen. Andere Spiel gingen in drei Sätzen verloren.
Spannend wurde es bei Clemens. Harte Arbeit, Viel Laufen und taktisch notwendige ungeliebte Bälle  musste er spielen. Aber er hörte auf das Coaching, fightete und spielte so wie angeraten, was im mit viel Kampf zwei schöne Siege einbrachte. Endstand 3:7

2. Schüler B – TV Hösel
Es ging gegen den Tabellenführer TV Hösel, da konnten wir ruhige die beiden Joker Luke und Antoine einsetzen, damit wir gegenhalten können.
Dafür haben wir keinen pausieren lassen, aber bei Absagen passt dies.
Luke/Antoine hatten immer wieder Rückstände, holten diese aber wie ein 2:8 im Ersten ständig auf und konnten siegen. Doppelstart 1:0

Jasper musste nach vielen Siegen mal eine Niederlage einstecken, sehr ungewohnt, aber der Gegner war einfach besser. Antoine war etwas angeschlagen. Dann konnte ich den entscheidenden Tipp geben und Antoine kam zurück ins Spiel, doch am Ende klappte nix mehr.

Luke verschlief den ersten Satz, auch so vergab er immer wieder einige Bälle mit achtlosem Spiel. Immer wieder musste ich ihn zum klaren Angriff und Laufen bewegen, der Lohn waren drei knappe gewonenne Sätze gegen einen sehr starken Gegner, toll!
Antoine kam zum dritten Eeinsatz ohne Pause. Im Ersten hatte er taktisch noch ungestüm angegriffen. Nach taktischer Neuausrichtung griff er effizienter an und konnte erneten. Das Ergebnis war ein schöner Sieg. Spielstand 3:2

Luke spielt erneut wechselhaft, extrem toll und unaufmerksam. Im Dritten und Fünften vergab er nervös geworden die Matchbälle und ärgerte sich zu Recht, den Sieg verschenkt zu haben.
Jasper, Antoine und erneut Jasper mussten sich den stärkeren Gegnern verdient beugen.
Im letzten Einzel brachte Luke dann eine blitzsaubere Leistung, immer Hochspannung, viel Laufeinsatz und somit einen klaren Sieg. Endstand 4:6

3. Schüler B – TuS Homberg

Da die 2. Schüler B fertig war konnte Jasper der 3. Schüler B noch helfen.
Das Doppel ging verloren, das war der Beginn von Spielen mit vielen engen Sätzen (16 von 37).
Marius schnupperte im ersten Einzel an einem Sieg, im anderen Spiel war er wie Clemens und Manuel ohne echte Chance.

Jasper holte einen klaren Sieg. Im zweiten Spiel war er viel zu passiv, und verschnekte einen weiteren Sieg.
Auch das dritte Einzel begann so ….. Doch es gealng mir Jasper wachzurütteln. Plötzlich war er aktiv und spielte seine Gegnerin mehrfach schön aus, so kam er zum 2. Sieg. Endstand 2:8

Fazit: Tolle Leistungen, Alle Jungs strengten sich an und hatten Spaß.

2. Schüler B

3. Schüler B Spiel 1


3. Schüler B – Spiel 2

Die Tabelle:

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 TV Hösel 5 0 0 42:8+34 18:2
2 TuS Düsseldorf-Nord 5 0 0 34:16+18 16:4
3 TuS Derendorf II 3 0 2 29:21+8 12:8
4 TTC SW Düsseldorf 1 1 3 22:28-6 8:12
5 Kaiserswerther SV 1 1 3 20:30-10 7:13
6 TuS Homberg 1 0 4 17:33-16 6:14
7 TuS Derendorf III 0 2 4 16:44-28 5:19

Ludger.Strahl